Leere Behälter werden auf Green Plate Zwischenlagen gepackt, gelagert und transportiert

Sind Behälter nach Lagerung und Transport aber immer noch lebensmittelecht?

Nur mit Green Plate
garantiert

Green Plate Zwischenlagen sind lebensmittelecht und garantieren, dass sich die Qualität der leeren Behälter während der Lagerung und dem Transport nicht ändert.

Nur mit konformen Zwischenlagen gehen Sie kein Risiko ein

Die Zwischenlagen sind ein Bedarfsgegenstand und müssen konform nach Verordnung (EU) 10/2011 sein. Green Plate Zwischenlagen erfüllen diese Anforderung und garantieren deshalb höchste Produktsicherheit für das Füllgut.

Geschichte
Die Geschichte der Glasverpackung
Gestapelt

Bei den ersten Versuchen Glasflaschen für den Transport strukturiert zu verpacken, wurden die Flaschen einfach übereinander gestapelt. Kratzer und Verunreinigungen auf den Flaschen waren unvermeidbar.

GESCHICHTE
DIE GESCHICHTE DER GLASVERPACKUNG
Gebändert

Flaschen in Stapeln werden unter Druck gebändert – ein erster Schritt in Richtung Palettisierung. Der Ansatz war richtig, die Durchführung zu dieser Zeit jedoch mühsam mit den Maschinen, die damals zur Verfügung standen.

GESCHICHTE
DIE GESCHICHTE DER GLASVERPACKUNG
Geboxt

Die Flaschen wurden in Boxen zusammengefasst. So konnten sie gestapelt und auf Paletten verladen werden.

GESCHICHTE
DIE GESCHICHTE DER GLASVERPACKUNG
Gebeutelt

Straffere „Case Packs“ und die Zugabe von Schrumpfbeuteln ermöglichte Paletten übereinander zu stellen  und den Einsatz von Gabelstaplern.

GESCHICHTE
DIE GESCHICHTE DER GLASVERPACKUNG
Gesteigert

Durch das Stapeln der Flaschen auf einer vertikalen Fläche und der Einsparung von horizontalen Boxenwänden, konnte die Anzahl der Flaschen enorm gesteigert werden. Jede Lage war identisch mit der Abmessung der Palette.

GESCHICHTE
DIE GESCHICHTE DER GLASVERPACKUNG
Geschrumpft

Reduce to the max: Die Verpackung wurde auf ein Minimum reduziert. Eine einfache Lage aus Kartonage mit Lippe ersetzte die Boxen und verringerte so den Verpackungsverbrauch um ein Vielfaches.

GESCHICHTE
DIE GESCHICHTE DER GLASVERPACKUNG
Gegründet

In den 80er Jahren erfand  Benno Hasenfratz das sogenannte Pool-System und gründete das Unternehmen Cartonplast. Damit verhalf er der Glasindustrie europaweit zur Umstellung von Kartonagenverpackung auf Kunststoff-Zwischenlagen.

Das von ihm geführte Unternehmen hat sich im Laufe der Jahre zu einem weltweit agierenden Unternehmen entwickelt: Das Pool System war nicht mehr vom Verpackungsmarkt für Lebensmittel wegzudenken. Im Jahr 2008 wurde das Unternehmen verkauft.

GESCHICHTE
DIE GESCHICHTE DER GLASVERPACKUNG
“HEUTE IST ALL DIESE ERFAHRUNG UND das KNOW-HOW bei GREEN PLATE“

Green Plate ist ein inhabergeführtes Unternehmen und zu 100% im Besitz der Mitarbeiter, welche im Bereich Kunststoffzwischenlagen seit Jahrzehnten die Standards setzen und neue Innovationen im Markt einbringen.

Klicken Sie die Bilder um mehr zu erfahren!